Herbstprüfung im Doppelpack: am 27. Oktober 2018 und 10. November 2018 haben wir in diesem Jahr gleich zwei Herbstprüfungen durchgeführt.

So mancher Teilnehmer hat vor der Prüfung geschwitzt und gezittert, aber die harte Arbeit der letzten Monate hatte sich gelohnt. Auch wenn leider zwei Teams das Prüfungsziel nicht erreichen konnten, so hatten doch alle Teilnehmer, die bei den Prüfungsstufen noch am Anfang stehen oder eine Qualifikation für überregionale Veranstaltungen benötigten, am Ende des Tages das gewünschte Ergebnis "in der Tasche".

Am 27. Oktober konnten wir auch einige jugendliche Teilnehmer der OG Langenhagen bei uns begrüßen. Tasha Tadjadod mit Emma vom Felsenschloss und Felix Meyer mit Jolie zu den grauen Birken führten in BH vor und stehen somit noch am Anfang ihrer sportlichen Laufbahn. Beide werden in der Zukunft sicherlich noch überregional auf sich aufmerksam machen! Bis dahin wünschen wir dem "hoffnungsvollen Nachwuchs" 😉 weiterhin viel Spaß und Erfolg an der Ausbildung und Arbeit mit den Hunden!

Auch am 10. November hatten wir wieder mit Unterstützung unserer "Harzer Freunde" eine volle Prüfung. Alle Hunde konnten insbesondere im Schutzdienst in einem sehr guten Ausbildungsstand vorgeführt werden. Jan Froböse hat als Schutzdiensthelfer wieder bekannt fair gearbeitet.  Seine vorzügliche Leistung wurde auch von Leistungsrichter Jakob Meyer besonders hervorgehoben. Überragend war an diesem Tag die Vorführung von Theresa Metzner. In allen drei Abteilungen führte sie ihren Jesko vom großen Ex auf hohem Niveau vor. Unter dem Jubel der anwesenden Zuschauer konnte sie mit A98-B98-C99 Punkten ein Traumergebnis einfahren! Wir freuen uns, wenn wir dieses Team in Zukunft bei irgendeiner Veranstaltung wiedersehen können - gerne auch wieder im Frühjahr bei uns.😉

Beide Veranstaltungen ließen wir in netter Runde ausklingen, verbunden mit der Erkenntnis, dass es trotz der Anstrengungen am und vor dem Veranstaltungstag allen viel Spaß gemacht hat!


Nach der LGA ist vor der LGA. Yvonne Rukaber hat mit ihrer Hündin Elaira vom Silberfels die Qualifikation für die Landesgruppenausscheidung 2019 schon "in der Tasche". Am 03. Oktober 2018 konnte sich das Team bei der OG Hannover-Mitte unter Leistungsrichter Reinhold Walther mit A 99 - B 95 - C 92 überzeugend präsentieren. Herzlichen Glückwunsch!


Unser hoffnungsvoller Nachwuchs: Unsere Jugendliche, Melissa Grisanin, mit unserem vierbeinigen Azubi, Jenna vom Wieratal. Für Melissa ist es der erste Hund, den sie im Schutzdienst ausbilden kann. Und das macht sie schon richtig gut!


Am 18./19. Auguat 2018 fand die Landesgruppenausscheidung der Landesgruppe Niedersachsen bei der OG Ricklingen statt. Aus unserem Team hat Yvonne Rukaber mit Elaira vom Silberfels an dieser Veranstaltung teilgenommen. Die beiden hatten am Samstag in der Fährte mit 97 Punkten einen traumhaften Start. Der Sonntag lief dann nicht mehr ganz so rund, am Ende standen 261 Punkte. Dabei konnte die Hündin ihr sportliches Potenzial durchaus präsentieren. Herzlichen Glückwunsch!


Am 04. August 2018 hat Ronja von der Teufelskehle als erster Hund unserer Ortsgruppe die Wesensüberprüfung bestanden! Bei der OG Wolfenbüttel hat sie unter den Augen von Wesensprüfer G. zum Felde und V. Behrens alle Aufgaben mit Bravour gemeistert! Herzlichen Glückwunsch an Hans-Peter Meyer!


Falco vom Wieratal hat am 21. Juli 2018 auf der Zucht- und Nachwuchsschau bei der OG Reinholdsrain von Schaurichter Andreas Rudolph sein SG erhalten. Wir gratulieren René Ebert zu diesem Ergebnis!


Am 07. Juli 2018 konnte Heike Ebert-Böttcher ihren Ennox vom Eisernen Kreuz erfolgreich durch die Körung auf Lebzeit führen. Der Rüde präsentierte sich vor Körmeister Friedrich Gerstenberg wieder mit einem überzeugenden Schutzdienst.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Im Rahmen unserer Quartalsversammlung am 03.03.2018 konnten wir eine besondere Ehrung vornehmen. Seit 40 Jahren ist Helmut Gosewehr Mitglied im SV!  Bereits im Alter von 12 Jahren hat er sein Herz an den Deutschen Schäferhund verloren und bis heute hat sich das nicht geändert. Dass Helmut eine treue Seele ist, haben auch die Mitglieder der OG Wunstorf kennen und schätzen gelernt. Kaum ein Trainingstag vergeht, an dem Helmut nicht teilnimmt. Dabei überrascht er uns so manches mal mit seinen humorischen Erkenntnissen. Und auch bei jedem Arbeitseinsatz ist der heute 77-Jährige sich nicht zu schade, mit anzupacken.

Herzlichen Glückwunsch zum 40jährigen Jubiläum!